Pflanzung







Die Pflanzung ist die traditionelle Methode der künstlichen Bestandesbegründung und zur Ergänzung von Naturverjüngungen.
Im Rahmen der Hinwendung zur kahlschlagslosen Bewirtschaftung der Wälder verliert sie hier zunehmend an Bedeutung.

Unverzichtbar ist die Pflanzung aber nach wie vor in folgenden Bereichen:
• Waldumbaumaßnahmen
• Waldneubildung auf ehemals landwirtschaftlich genutzten Flächen
• Rekultivierung von Bergbaugebieten
• Erosionsschutzmaßnahmen im Rahmen der Bergwaldsanierung
• Hecken- und Gehölzpflanzungen u.a. zur Vernetzung von Biotopen (Naturschutz)
• Garten- und Landschaftsbau im kommunalen Bereich, Straßenbegleitgrün usw.

Sie finden bei uns Geräte und Zubehör für die bekanntesten Handpflanzverfahren in Profiqualität.
Motormanuelle Geräte (Lochbohrer) und Pflanzmaschinen bieten wir nicht an.


© Schutzwald Stiftung Wald in Not (2+3) Wir verweisen an dieser Stelle auf die Homepage der Stiftung "Wald in Not"

Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Umsatzsteuer (in Deutschland z.Z. 19%) Preisänderungen und Preisirrtümer vorbehalten. Produktinformationen und Anwendungshinweise nach bestem Wissen und Gewissen, Änderungen und Irrtümer vorbehalten.